Spanferkelgrill

Spanferkelgrill
Rate this post

Ein Spanferkelgrill ist, wie es der Name schon sagt, dafür ausgelegt in Spanferkel zu grillen.

Da es kleine Spanferkel ab 5 Kilo gibt, wie auch große mit über 50 Kilo, sollte man sehr bedacht drauf sein, was man denn nun in aller Regel grillen will, und was das gute Stück dann wiegt.

Ein Spanferkelgrill ist zumeist aus Edelstahl Bauteilen hergestellt. Das ist stabil, lebensmittelecht, gut zu reinigen, und rostet nicht.

Das Feuer und die Glut sollen bei einem Spanferkelgrill hinten hochkant in einer Extra Box gemacht werden. Das hat den Vorteil das abtropfendes Fett nicht verbrennt, oder gar Asche aufwirbelt, die sich auf dem Spanferkel festsetzen könnte.

Das Schwein wird auf einem Spieß befestigt, das verwendet man Fleischklammern. Bei großen Spanferkeln wird noch eine Schelle duch das Rückgrat fixiert, damit es nicht durchhängt.

Der Grillspieß wird dann mit einem Motor angetrieben. Dabei dreht sich das Spanferkel mit maximal 3 Umdrehungen pro Minute, was in Fachkreisen als ideale Geschwindigkeit angesehen wird.

Der Spanferkelgrill wird schon einige Stunden laufen, bis das Schwein gar ist. Erkundige dich vorher wie lange sowas geht, das hängt ganz stark vom Gewicht der Sau und der Vorbereitungen des Metzgers ab.

 

Spanferkelgrill bei Amazon.de

 

Zubehör zum Spanferkel grillen

 

Video zum Thema Spanferkelgrill auf YouTube.de

Kategorien

Neueste Beiträge

Beitrags-Kategorien

Neueste Kommentare